Der klassische Griechische Salat

Dass der Griechische Salat in der Zubereitung keine  große Hexerei ist, wollen wir euch hier beweisen.
Ein flotter Snack, schnell gemacht, mit wenig Aufwand und schmeckt trotzdem herrlich.

Zusätzlich ist es eine willkommene Abwechslung an heißen Sommertagen.
An jeder Ecke in Griechenland wird der bekannte Salat mit Fetakäse angeboten, ob als Beilage oder Hauptspeise, er darf auf jeden Fall auch in unserer Sammlung nicht fehlen.

Zutaten:

  • 1 kleine Zwiebel (am besten rot)
  • 1 Prise  Kräutersalz
  • eine Hand voll Oliven(am besten schwarz)
  • 1 Salatgurke
  • ca. 50g Schafskäse
  • 2 große Tomaten

Für die Vinaigrette:

  • 1 Esslöffel Essig oder Weinessig
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Esslöffel Ölivenöl

 

Zubereitung:

  1. Für den perfekten griechischen Salat die ungeschälte und gewaschene Gurken in kleine Stifte schneiden.
  2. Die Tomaten in Spalten schneiden.
  3. Die Zwiebel in Ringe Schneiden.
  4. Den Schafskäse würfelig schneiden und zusammen mit dem restlichen Gemüse vermengen.
  5. Alle Zutaten mit dem Kräutersalz würzen und mit der Marinade beträufeln.

 

So schnell und einfach wird ein griechischer Salat zubereitet.
Da das Auge bekanntlich mit isst, kann man den Salat mit zwei Basilikumblätter anrichten und mit frischem Pita Brot servieren.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.